Herbst-VLN 12.10.2013

Das vorletzte Rennen der Saison bot wieder großartige Bilder.
Im Karussell überschlug sich ein BMW und rutschte auf dem Dach.
Durch die Krümmung der Straße kam er wieder auf die Räder und fuhr weiter.
Respekt vor dem Fahrer! Eine solche Nervenstärke ist atemberaubend.

Leider gibt es davon keine Fotos, ich war nicht so nervenstark und zu geschockt, um abzudrücken…

DSCF0990
Brandkatastrophe schon auf dem Parkplatz? Nein, die Feuerwehr Aachen macht einen Betriebsausflug zur VLN.
DSCF0991
Standesgemäße Villa am Brünnchen.
DSCF0992
Bei frischen 5 Grad und einem Langstreckenrennen können die Lagerfeuer nicht groß genug sein.
DSCF0993
Ein wunderschöner alter Bus.
DSCF1011
Halbfliegender BMW
DSCF1012
Einer der Wochenspiegel-Porsches
DSCF1027
Funkenflug
DSCF1028
Viele schöne Anblicke…
DSCF1046
Der ist natürlich besonders schön…
DSCF1077
DSCF1089
Willi, Du bist in Gedanken dabei, wie Du siehst!
DSCF1129
Heute war ihm wohl nach Kontrastprogramm zu seinem Arbeitsplatz.
DSCF1130
Das war nicht die geplante Fortbewegung für Nico Bastian.
DSCF1201
Für die vorbeikommenden Herren eine extra Attraktion, ein gestrandeter Audi.
DSCF1250
Ein einsamer Grill im Wald. Praktisch, der Rennsport-Fan muss nur noch das Grillgut mitbringen.
DSCF1257
Nach dem Essen: Zähneputzen nicht vergessen!

Nach dem Rennen war ich so durchgefroren, dass ich nur durch einen Berg heißes, scharfes, italienisches Nudelgericht ganz knapp überlebt habe.
Der Winter rückt näher und mit ihm das letzte VLN-Rennen auf der Nordschleife.
Es gibt noch eine ganze Reihe Stellen, an denen ich dieses Jahr zu selten fotografiert habe… 🙂

12 Stunden 24h

1. Hühnerpestsperrbezirk Brünnchen
24h Sonntag 011

Ich nutze die Tatsache, dass es morgens noch etwas ruhiger ist, und nehme den Shuttlebus zum Brünnchen.
Hier haben es sich einige Herren bequem gemacht, die offenbar schwere Probleme mit Frauen haben.
24h Sonntag 002
Gummiepuppen sind ein beliebter Dekorationsgegenstand, dieser hat man eine Bierflasche eingeführt. Schön hier.
24h Sonntag 006
Die Wippermann Hell Boys, eine trinkfreudige Truppe, träumen von einem Porno Casting. Was hat das mit Motorsport zu tun?
24h Sonntag 012
Zum Glück gibt es auch sehr sympathische Zeitgenossen hier.

Ich wandere hinunter zum Karussell. Diese Streckenabschnitte sind landschaftlich wunderschön und gehören zu meinen Lieblingsstellen an der NOS. PAs, die Großraumdiskos beschallen könnten, blasen Musik durch den Wald.
24h Sonntag 014
Sowohl die Fans, als auch die Fahrer haben Sorge, wie es am Ring weiter geht. Das rechte Schild klebt auch auf meinem Auto…
24h Sonntag 031

24h Sonntag 020
Ein uralter Lanz tuckert zum Karussell. Hier sehe ich auch die Porsches, ein toller Sound, wie sie über den Beton plockern.
Der Rückweg wird unangenehmer, der Alkoholpegel steigt und als Frau läuft man an den angetrunkenen Männergruppen vorbei, sie haben hochrote Köpfe und ich komme lieber hierher zurück, wenn die Herren wieder abgereist sind.

2. Zurück an der GP-Strecke
24h Sonntag 032
Augen auf bei der Berufswahl Mädels! Die weißen Pumps der Grid girls sind wohl unbequem…
24h Sonntag 048
Dreher schon in der 1. Runde. Die Ginetta der vier Italiener fliegt einen Tag später an der Hedwigshöhe richtig.
24h Sonntag 238
Jubiläums SLS in der Dunlop Kehre
24h Sonntag 284
Titus Viper bekommt am Montagmorgen einen Getriebeschaden.

Ich ziehe um auf die Bilsteintribüne. Mit Sicherheit einer der kältesten und zugigsten Orte am gesamten Ring. Aber hier will ich die Bremsscheiben glühen sehen. Meine Hände werden immer kälter und am Ende zittere ich so sehr, dass meine Zähne klappern. Und das bevor um 21.00 Uhr der Wolkenbruch losgeht. Mai am Ring…
24h Sonntag 446
24h Sonntag 47224h Sonntag 525

Auf der Rückfahrt laufen die Pointer Sisters im Radio, wie passend!

„Tonight’s the night we gonna make it happen
tonight we’ll put all other things aside
give in this time and show me some affection
we’re going for those pleasures in the night“