Porsche-Kondom?

So lautet die Betreffzeile von Eriks Mail heute morgen.
Darin ein Foto, das er von einem Porsche unter wappengeschmücktem Carcover gemacht hat.
Ich bestätige, dass es sich dabei um ein Porsche-Kondom handelt,
welches unerwünschte Nachkommenschaft mit anderen Marken vermeiden soll.
Man kann schließlich in der Garage nicht immer daneben stehen.
Und gerade in den langen Wintermonaten ist langes Parken aller Laster Anfang.

Besonders gefürchtet werden in der Porsche-Züchterszene Kreuzungen von Porsche mit Opel.
Das ergibt dann nämlich die ausgesprochen unattraktiven POpel.
Für diese gibt es nur einen extrem kleinen Kreis von Käufern…

Katzenjammer

Da mein Porsche die Garage okupiert, hatte ich der C-Klasse ein Carport bauen lassen.
Leider wird dieses nicht nur vom Auto genutzt, sondern auch von den Katzen der Nachbarn.
Diese finden es toll, auf dem Auto unter dem Carport zu sitzen.

Leider laufen sie dabei mit dreckigen Pfoten über den Lack, und beim Herunterklettern hinterlassen sie auch Kratzspuren.
Was tun?
Im Internet finden sich keine wirklich funktionierenden Vorschläge.
(Alle irgendwie auf Luftgewehr-Niveau).

Ich kann nicht dauernd ein Carcover drüber und wieder herunter pulen.
Aber dabei zuzusehen, wie der Wert des Lackes rapide abnimmt, ist auch keine gute Lösung.
Hat jemand eine Idee für die ratlose Anne?