Geheimagentin mit Porsche

Im Job bin ich, was Netzwerken angeht, mies.
Von gut vernetzt kann keine Rede sein.
In der Porscheszene ist das zum Glück anders.

Eine Porschefreundin gibt mir gute Buchtipps,
Stefan schickt mir Porsche-Ü-Eier,
Ute versorgt mich mit besorgniserregenden Artikeln zum Nürburgringverkauf und mein Porschebruder schickt mir Bildmaterial, auf das ich schon länger scharf war.

Kommentarlos sendet der alte Romantiker einen Stick.
DSCF1795
Macht nix, was ich will, ist drauf und ich kann mich wie eine Geheimagentin fühlen, der Informationen zugespielt werden.

Wir Porschisten halten zusammen, wenn es Dinge gibt, die unsere im Gleichtakt schlagenden Herzen bewegen.
Das ist schön.