Waschstraßen-Test

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.
Der Elfer soll in die Waschstraße.
Eine Porschefreundin riet mir wegen der breiten Räder zu Mr. Wash.
Mr Wash ist die Waschstraße meiner Kindheit.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mit fasziniertem Schaudern das psychedelische Schäumen rund um mich herum im Variant von Mama erlebte.
Heute bin ich dann, sicherheitshalber erst einmal mit der C-Klasse, bei Mr. Wash gewesen.
10 Euro für eine einfache Wäsche mit Felgenreinigung.

Am psychedelischen Wascherlebnis hat sich in den lezten 40 Jahre nicht viel verändert.
Auch an meinem leicht ängstlichen Erleben nicht.
Die Felgen sind prima sauber geworden.
Große Teile des Mercedes auch.

Aber rechts und links vom Nummernschild und am hinteren Stern ist er dreckig geblieben.
Und die C-Klasse ist weiß Gott nicht exotisch geformt, an dieser Stelle.
Schwache Leistung!
WA

Also Anruf beim PZ Düsseldorf.
Zwei Minuten lang Dudelmusik durchsetzt mit Porschewerbung und Motorsound, dann meldet sich eine Dame.
Ich: „Ich hätte gerne eine Waschstraßenempfehlung für meinen Elfer.“
Die Dame: „Dann bringen sie ihr Fahrzeug doch zu uns!“
Ich: „Wenn ich das gewollt hätte, dann hätte ich einen Termin ausgemacht.“
Die Dame: „Ja prima, dann machen wir das doch!“
Ich: „Nein, ich möchte nur eine Waschtraßenempfehlung.“
Die Dame: „Einen Moment bitte.“
Wieder Dudeln, Werbung, Sound.
Die Dame hat Rücksprache gehalten: „Dann fahren sie doch zu Mr. Wash.“

Nee.
Ich glaub nicht…

Advertisements

14 Gedanken zu „Waschstraßen-Test

  1. Frau,gelle ..Warum ist der da hinten neben dem Nummernschild nicht sauber geworden ? weil die Karosserie da eine Negativform hat. Hat der 11er das ? NEIN !!!!! Bis auf die Spiegelärmchen wird da alles schön sauber in der Waschstrasse. Die im PZ DÜDO hauen sich bestimmt schon immer die Schenkel blutig,wenn Deine Nummer im Display erscheint. …“wo soll ich Öl prüfen-wo soll ich Waschen lassen “ 🙂 Customer from hell ….

    • Gar nicht! 😦
      Das ist halt mein erster Porsche.
      Und ich bin sicher, dass die weltberühmten deutschen Ingenieure in der Lage sind, auch Bürsten, die Negativformen erkennen, zu konstruieren.
      Oder der Typ am Anfang der Waschstraße soll seine Handbürste dran halten, verdammt nochmal.
      So!

      • ei sags ihm doch….hey..halbgarer billiglöhner….ja du..sonderschüler mit der bürste…mach mal da hinten den dreck weg du depp….,man muss eben mit den menschen kommunizieren….dann wirds auch sauber…

      • Jim!!!!
        :-))))

        Ich finde, Frau sollte es nicht so schwer haben in der Waschstraße.
        Ich will nicht reden. Ich will zahlen, schweigen und mit sauberer Karre wieder vom Hof.

  2. Hi Anne, auch bei uns war heute Waschstrassentag. Für 7, 50 € ist der große Weisse blitzeblank geworden. Lediglich die Einstiegsleisten musste man noch mal nachwischen. Kleinere Feinarbeiten gehören doch einfach dazu…es geht doch nichts über Handwäsche…;-) aber manchmal fehlt es einfach an der Zeit. Dein holl. Wunderputzmittel ist sicher schon ranzig geworden 😉

  3. Herrje, was bin ich froh ein Mann zu sein..herrlich primitiv aber für ne Handwäsche
    reicht´s 😉

    Wie wäre es mit einer Waschbox, Eimer, Schwamm und Badeperlen sowie
    Microfasertuch für die sexy Rundungen? Hat was meditatives und macht
    glücklich beim Anblick des sauberen Schätzchens. Go for it, Du schaffst das!

    • Hab ich ja bisher immer gemacht.

      Aber ich wollte Zeit sparen, die momentan arg knapp ist und auf das Würgen beim Insekten-Entfernen lege ich jetzt auch nicht soooo viel Wert…

      Eins steht fest, im nächsten Leben werde ich auch Mann, dann macht mir sowas auch Spaß.

  4. @ Jim
    Nun traut sie sich gar nicht mehr zu fragen wo sie tanken soll,welche Luft in den Reifen muss,welche Scheibenwischer muss man kaufen usw. usw 🙂

    Freu mich wirklich schon auf Sept. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s