Schmecken grüne Porsches anders?

Uff!
Weihnachten überlebt.
Gestern war ich auf einer sehr schönen Weihnachts-Ausklang-Party bei Freunden.
Immer eine sehr witzige, intelligente Runde, die sich dort zusammenfindet.

Zur Erbauung bin ich mit dem Porsche hingefahren.
Da meine Freunde im Radio arbeiten, sind auf den Parties immer auch viele Medienleute und die Sprache kam auf mein Porsche-Blog.
In diesem Zusammenhang auch auf meine Porschekekse.

Mein Freund Bastian stellte die Hypothese auf, dass grüne Keksporsches anders schmecken, daraufhin konnten sich einige daran erinnern, dass angeblich Gummiebärchen nur unterschiedliche Farben, nicht jedoch Geschmäcker haben sollen.
Wir haben es dann gleich überprüft, ist nicht so.
Forschung im Dienst der Wissenschaft…

Für mich war das Ganze neben einer netten Einladung auch eine große Herausforderung.
Ich arbeite hart daran, meine Porsche-Paranoia in den Griff zu kriegen.
Im Video sind meine Ängste, die ich dabei auszustehen habe, deutlich dokumentiert.
Und auch mein traditionelles Weihnachtsgeschenk, ein Kalender mit wenig bekleideten Sportlern… 🙂

8 Gedanken zu „Schmecken grüne Porsches anders?

  1. Sehr tapfer geparkt, du machst große Fortschritte, liebe Anne!
    Apropos Fotokalender: Ist das die „rettet den Busch“-Konterbewegung oder gibt es auch gillettierte Sportler zu sehen?

    • Danke für die Ermutigung lieber Willi,
      ja, ich war wirklich hart zu mir selbst…
      Was den Kalender angeht, ja, ich bin pro-Busch, diese pornoinspirierte Kläglichkeit ist nicht meins.
      Aber einige Monate sind buschiger als andere, if you know what I mean… 🙂

      • Zwischen den Zeilen lese ich also der Porscheschub ist dem Doktorschub vorzuziehen..naja…da schieben ja auch 5 Kolben mehr……
        frivole Grüße vom Herrscher über allerlei Knöpfe

  2. Ha ha Willi..das war mein erster Gedanke !
    Bei der Beurteilung von Frankfurtern bitte mehr Disziplin Mrs. Ginster.
    Wie fühlt sich das eigentlich im Vergleich an,wenn mal nicht der Porsche sondern der Dr. von hinten schiebt ?
    Grüße aus Frankfurt

    • Herr Knopf,
      bei den Frankfurtern kriegt jedes Würstchen den Respkt, den es verdient.
      Ihre unsäglich anzügliche Frage, die sich nur durch feiertagsbedingtes Hafterstechen erklären lässt, muss eine Dame unbeantwortet lassen, weil sie nicht im Allergeringsten weiß, was damit gemeint sein könnte… 😉

    • Jim, you made my day! Die deutlich graduierten Unterschiede zwischen rasiert, 2-Tage-Schmirgelbart und Vollbart kann der Mann an seinem Kinn völlig schubfrei im Selbstexperiment ertasten. Was allerdings die Haare auf den Zähnen angeht, da muss unser Geschlecht dann doch mal wieder passen *lach*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.