Ich wär so gerne VIP

Oh Mann, ich wär so gerne VIP.
Nicht, weil ich gerne wichtig wäre.
Sondern, weil das Leben eines VIPs so viel leichter und schöner ist.
Da wären zum Beispiel die tollen VIP-Bereiche:
IMGP1368
Schön sitzen und dabei gut gucken können.
Oder dieses Foto:
IMGP1388
Hätte ich nie machen dürfen.
Ist vom Mercedesturm herunter fotografiert.
Da da dürfen nur VIPs drauf, beim 24h.

Oder auch die VIP-Shuttles.
Klar, Bewegung ist gesund, aber wenn ich den schweren Fotorucksack schleppend die weiten Wege laufe, wünsche ich schon manchmal, ich säße in so einem komfortablen Shuttle…

Wie wird Frau VIP?
Offenbar nicht durch den Kauf je eines gebrauchten Mercedes/Porsches.
Mehr gibt die Kasse leider nicht her.
Ist mein Schicksal also ein ewiges un-VIP-Dasein?

Als Fahrerfrau bin ich mit 43 zu alt,
ich kenne keine Branchengrößen, ich kenne eigentlich gar keine Größen.
Sieht vermutlich schlecht aus, in Sachen dolce-Rennstrecken-vita.
Falls dies jemand mit connections liest, ich bin zu allem bereit!

Hängen Sie mir einen VIP-Pass um, und Sie können mich:
a) adoptieren
b) heiraten
c) Ihr geiles Auto fahren lassen
d) Ihre anderen geilen Autos auch fahren lassen

Ach, sind Sie gar nicht scharf drauf?
Wie kommen wir dann ins Geschäft?
Denn Ich wär so gerne VIP…!

Advertisements

6 Gedanken zu „Ich wär so gerne VIP

  1. Als ich noch jung und naiv war, dachte ich, dass VIPs irgendwelche (sehr) wichtigen Menschen des öffentlichen Lebens wären, die selbstverständlich auf Einladung eines Veranstalters einen huldvollen Blick aus der Loge auf das Geschehen (und das gemeine Volk) werfen.
    Inzwischen weiss ich aber, dass zum Ergattern eines VIP-Passes auf dem Nürburgring je nach Veranstaltung schon die Mitgliedschaft in einem Fanboy-Club eines schwäbischen (ehemaligen) Premiumherstellers plus die Zahlung eines relativ sparsamen Eintrittspreisaufschlags ausreicht. Letzterer wurde, wie ich inzwischen von ehemaligen VIPs hörte, wohl vor kurzem schmerzhaft in den 3-stelligen Bereich angehoben. Armes Deutschland, arme Premiummarken-Fans…
    Tom

    • Hm,
      so ein VIP möchte ich nicht sein.
      Ich würde mich da nicht reinkaufen wollen.
      Wie ernüchternd!
      In einer perfekten Welt, bekäme ich den Pass geschenkt…
      Mit träumendem Gruß Anne

  2. Ich war da auch schon als VIP. Das ist garnicht so toll….ok..es gibt ca 30 stunden lang essen und getränke nach wahl….überall gibt es kleine geschenke…man kann überall hin und sieht alles….überall hängen monitoren auf denen man den rennverlauf und rennstand verfolgen kann. hübsche frauen in knappen höschen reichen kaltgetränke…auf dem wc trifft man a-b-c promis.
    es ist warm und trocken und man kann vor dem rennen mal mit einem übern ring fahren der es kann….aber…das ist auch wirklich schon alles…nicht der rede wert…..völlig überschätzt….lächerlich….braucht kein mensch….;-)

    • Oh Mann Jim,
      das nächste Mal nimmst Du mich aber mit!!!
      Ich will das alles auch.
      Bei den knappen Höschen wäre ich bereit, eine Ausnahme zu machen, von mir aus können die Damen gerne in normalen Hosen arbeiten.
      Aber ansonsten: her damit!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s