Party-Aufriß vermasselt

Ich komme mit einem neuen Getränk aus der Küche zurück und lasse meinen Blick beiläufig über das Buffet schweifen.
Der Freund, mit dem ich geplaudert hatte, steht ins Gespräch vertieft mit einem jungen Amerikaner.

Ich stippe ein Nacho in die Tomatensoße und versuche möglichst viel Koriander auf den Chip zu bugsieren, da höre ich den Amerikaner eine Automarke erwähnen.
Das ist ein seltener Glücksfall!
Auf einer Party mit vielen schwulen Männern wird ungefähr so selten über Autos gesprochen, wie in Frauenkreisen.

„Habe ich das Wort Auto gehört?“ mische ich mich ein.
Der amerikanische Herr fragt, ob ich mich für Autos interessiere und mein Freund verdreht grinsend die Augen.
Ich zeige ihm ein Foto vom schwarzen Prinzen, wie er im Sommer wunderschön am Rhein parkt.
Die nächsten zehn Minuten voller Partyseligkeit geht es um deutsche Autobahnen, Überholprestige und Verhalten von Vertretern in A4s.

Ich habe ein etwas schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber.
Es kann sein, dass er mitten in einem Aufriß war, und ich ein Thema vertieft habe, auf das er denkbar wenig Lust hatte.
Also kippe ich den Rest meines Drinks und verabschiede mich ins Bett.

Schöne Party, und so gut, wie mein Freund an dem Abend aussah, bin ich sicher, dass es mit der Eroberung auch noch geklappt hat, trotz unfreiwilliger Benzingespräche…

11 Gedanken zu „Party-Aufriß vermasselt

  1. Du hättest den Autofreund doch auch ein wenig „erregen“ können um ihn dann an Deinen Freund zurück zu geben.
    Bedenke nur (wir hatten das Thema schonmal). Man muss das Ding auf „warme“ Betriebstemperatur bringen. Dann kann man entspannt fühlen wie von warmem Öl umspült der Kolben von hinten kräftig schiebt…….
    Dein Freund wäre Dir dankbar gewesen fürs verbale Warmfahren seiner neuen Eroberung…

  2. Das Thema „Ältere Frau und jüngerer Mann“ gibt es doch schon länger…nicht erst seit „Sex in the City“. Die „Reifeprüfung“ von 1967 kennen bestimmt die meisten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.