Boxster onboard-wackelig in Wuppertal

Jajajajaja, die Kamerafrau hat keine ruhige Hand.
Und der Ton ist verbesserungswürdig.
Aber wir üben ja noch, und hausgemacht ist immer etwas grobgeschnitzt.
Hier kommt das zweite Video-Opus: Zwei Porschefahrer in Wuppertal.

Auf der Autobahn liefern wir uns eins dieser bei uns regelmäßig vorkommenden Wortgefechte.
Ich bin respektlos zum Boxster, der Dr. beleidigt den Carrera.
Ich fürchte, wir benehmen uns nur marginal besser, als die Wollnys aus dem Fernsehen.
Nicht die Bohne Gentleman und Gentlewoman driver…

Natürlich mag ich den Boxster eigentlich sehr, das merkt man vermutlich, wenn ich ihn so liebevoll von oben filme.
Und Wuppertal zeigt sich von seiner allerschönsten Seite, wir sind Schwebebahnfans, was vermutlich keinem verborgen bleibt.

Den Romantik-Part zwischen Burgern und Akzenta haben wir rausgelassen.
Wir beim Juwelier hätte Euch vermutlich noch vor dem Schwebebahn-Keksen einschlafen lassen.
Die Rückfahrt war aquaplanig, finster und nass.
Aber was tun wir nicht alles, um unsere Porsche-Expeditionen ins wilde Bergische Land für die Nachwelt festzuhalten?

Advertisements

4 Gedanken zu „Boxster onboard-wackelig in Wuppertal

  1. Sehr sehr sehr geil 🙂 …………. DER BOXSTER IST DER BESSERE ELFER…………. Ich sags doch ! Schöne Grüße an den mir sehr sympathischen Dr.

    Stefan

      • oh oh……….hoffentlich hat er sich gut vorbereitet……Haarnetz,Handschuhe,Hausschuhe,ect….

      • Nein, ganz im Gegenteil, es gab eine kurze Krise, weil er auf einem schlammigen Rasen stand, bevor er in den schwarzen Prinzen einsteigen wollte…

        sowas kann ich natürlich nicht zulassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s