Wenn man alles richtig gemacht hat

Auf der Rückfahrt von Wuppertal.
Die Jungs und ich haben meinen Geburtstag nachgefeiert, und ich bin seit 12.5 Stunden ohne nennenswerte Pause unterwegs.
Mit müden 120 kmh schaukle ich gedankenverloren Richtung Heimat.

Da höre ich auf einmal dieses Geräusch.
Ein sattes, tiefes röhrendes Brummen.
Ein fetter Sound, gefolgt von der unverkennbaren Heckbeleuchtung in der Dunkelheit.
So einer steht bei mir auch in der Garage.

Das Gefühl der tiefen Befriedigung, welches mir bei dem Gedanken durch die Brust weht, ist wunderbar.
Ich habe alles richtig gemacht.
Ich habe auch einen Porsche.

Advertisements

4 Gedanken zu „Wenn man alles richtig gemacht hat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s