CDU bringt Porschefahrerin in Gefahr

Am Dienstagabend fahre ich Richtung Eifel.
Die nächsten Tage werde ich dort arbeiten.
Noch bin ich in der Ebene, da geschieht es.

„LALALALA“ schallt es schlecht gemacht falsch gesungen aus meinem Radio.
Dann berät mich die CDU in ihrem Wahlwerbespot: „Setzen sie ihre Stimme richtig ein.“ und fordert mich auf, mit beiden Stimmen CDU zu wählen.
Oh mein Gott!!!
Wie dümmlich. Wie primitiv.

Welchen Schulabschluss haben eigentlich diese Hirnamputierten in den Werbeagenturen?
Nehmen die alle Drogen?
Und wieso ist die CDU so bescheuert, für einen solchen Stuss Geld auszugeben, ihn im Radio zu senden und dann auch noch zu hoffen, das würde Stimmen bringen?!

In mir kämpfen zwei Impulse.
Einerseits würde ich gerne laut schreien und meinen Kopf gegen das Lenkrad schlagen.
Auf der anderen Seite möchte ich Vollgas geben und die nächste Grenze ins Ausland (in diesem Falle vermutlich Belgien…) ansteuern.

Ein Land, in dem die Parteien die Bürger für derartig bescheuert halten, ist nicht mehr mein Land.
Das mit den Dichtern und Denkern hat sich ja seit den Zeiten der Nazis ohnehin erledigt.
Aber das ist einfach zu viel für meine Nerven!

Seid um Gottes Willen vorsichtig, wenn Ihr beim Autofahren Radio hört.
Was einem da im Moment zugemutet wird, ist gesundheitsgefährdend.
Wer dabei noch ruhig und gelassen sein Fahrzeug steuern kann,
muss ziemlich hirnamtputiert sein, und auch das ist im Verkehr gefährlich…

Advertisements

4 Gedanken zu „CDU bringt Porschefahrerin in Gefahr

  1. Slightly over the top heute…der Spot galt ja auch nicht Dir, sondern den anderen 98% ;-), zielgruppenadäquat sozusagen. CD reinstecken und gut is…

    Bedenke trotzdem bei Deiner Wahlentscheidung, daß der schwarze Prinz auch in
    Zukunft seinen artgerechten Auslauf haben möchte, dümmliche Werbung hin oder her

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s