Karriere als Grid Girl

Ich schreibe mich hier wieder um Kopf und Kragen.
Ich wär doch so gern mal VIP!
Falken Tyres wird mich jetzt wahrscheinlich nicht einladen…

Sonntag, später Nachmittag.
Der Dr. hat Dienst, und ich habe vier Stunden Gartenarbeit hinter mir.
Mit einem Butterbrot sitze ich im Wohnzimmer, draußen regnet es inzwischen, und vor der nächsten Dienstreise habe ich einen ruhigen Moment, um in das vom Dr. gekaufte „24h Das Magazin“ zu  gucken.

Für sechs Euro erfährt Frau interessante Dinge.
Nämlich, dass „Ich bin jung und brauchte das Geld“ für Grid Girls als Ausrede nicht in Frage kommt.
Es wird nämlich verraten, was die Damen für Ihren Einsatz in wetterungeeignetem Dress bekommen:

1. Eine Aufwandsentschädigung.
Klingt rather mickrig. Was meinen die damit? Eine Vierfahrtenkarte für den Bus zum Nürburgring?
2. Eine Eintrittskarte zum Rennen.
Hm, da die Damen ja in der Startaufstellung arbeiten, wäre es schon extrem komisch, wenn man sie danach des Geländes verweisen würde.
3. Eine Eintrittskarte für den Begleiter.
Ich hoffe sehr, dass die Damen auch alle einen haben, mit bequemen Schuhen und warmer Jacke im Gepäck, für nach dem Job. Und weil ich fürchte, dass sich für die Damen die Hoffnung, einen unglaublich reichen, jungen, heißen Rennfahrer dort zu treffen, der sie heiratet, und dann stehen sie in der Gala,  nicht erfüllen wird.
4. Sie dürfen das Outfit behalten!
Toll, wenn man auf furchtbare, weiße(!) Pumps steht und in einem blauen Minikleidchen als Prostituierte arbeiten gehen möchte.
5. Und natürlich „wunderschöne“ Fotos.
Mhm, auf den Kameras von lauter Papis in karierten Freizeithemden mit Schnauzbart.
Oder auf dem Handy von Typen, die schon eine Woche im Wald saufen und in der Zeit nicht geduscht haben.

War die richtige Entscheidung, sechs Jahre lang in der Uni zu hockenen.
Schon alles ok, wie es gekommen ist, ich geh meinen Koffer packen, für einen Einsatz, bei dem ich kein Schild herumtragen und dabei „elegant“ (Prust!) wirken muss.
Advertisements

2 Gedanken zu „Karriere als Grid Girl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s