Kollegenschweine

Alle Steckdosen im Zimmer sind belegt.
Es laden sowohl Video- als auch Fotoakkus.
Und die Speicherkarten sind leer gemacht.
Draußen scheint die Sonne.

Die VLN-Einstellfahrten laufen.
Aber wir hocken hier zuhause.
Wenn ich die Bilder im Netz sehe, überwältigt mich die Frustration.
Endlich, endlich ist es so weit und wir müssen noch bis morgen warten.

Weil die Kollegenschweine vom Dr. nicht den Dienst mit ihm tauschen wollten.
Dabei ist er schon oft eingesprungen.
Heute Abend wird er also Nachtdienst schieben, und morgen fahre ich mit einem übermüdeten Mann in die Eifel.

Ich belege die Kollegen mit übelsten Verwünschungen:
Sie mögen alle durch die Facharztprüfung fallen und an Haarausfall erkranken!
Und grauenvolle Potenzprobleme haben und Zahnausfall auch!
Allen voran „Miss Migräne“ und der „Inder“ (die schreiben den Dienstplan…).

Wenn er sich gleich in den Halbgott in weiß verwandelt,
steige ich in meinen Porsche.
Treffen mit Freundin Sonja.
Zum Trost und zur Ablenkung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s