Herzliches Beileid

Keine Ahnung, warum meine Seele glaubt, alle Porscheliebhaber müssten die Welt so sehen, wie ich.
Mein Kopf weiß natürlich ganz genau, dass die geteilte Vorliebe für eine Automarke der denkbar kleinste gemeinsame Nenner ist, der Menschen verbinden kann.

In der Porscheszene gibt es natürlich ebenso viele unterschiedliche Facetten, wie im Rest der Gesellschaft auch.

Einige fahren auf die Rennstrecke, andere nicht. Einige sind in Foren aktiv, andere nicht. Einige beweisen sich oder anderen etwas mit dem Porschekauf, andere kaufen ihn nur für sich. Einige hüten die Fahrzeuge wie wertvolle Schätze, andere fahren auch Kurzstrecken und parken auf vollen Parkplätzen.

Ich sollte mich nicht über eigenartiges Verhalten von anderen Porschefahrern wundern.
Sicher finden sie mich komisch und ich schüttele den Kopf über sie.
Ein Beispiel?
Da schreibt jemand im Forum über einen Blechschaden am Porsche.
Eine ganze Reihe anderer antwortet mit „Herzliches Beileid.“

So sehr ich mitleide, wenn ich von kaputten Porsches lese, so ist diese Formulierung in meinen  Augen hochgradig unangemessen.
Mit „Herzliches Beileid“ konduliert man in unserer Gesellschaft Personen, die durch Tod einen nahestehenden Menschen verloren haben.
Ein Blechschaden heißt so, weil dabei nur Blech beschädigt wird. Niemand stirbt.

Ein weiteres Beispiel?
Da findet im Forum jemand lustig, als Signatur unter seine Beiträge zum Thema „Porsche“ folgenden Spruch zu setzen: „Selbstmord ist die kosequenteste Form der Selbstkritik“
Psychologisch gesehen Bullshit und für alle, die persönlich schon mit dem Thema in Berührung gekommen sind, kein wirklicher Brüller.

Bei so wenig Hirn im Porsche hilft leider auch kein Beileid.

7 Gedanken zu „Herzliches Beileid

  1. Hallo Anne,

    das ist ja ( unter anderem ) mal eine super „Aufarbeitung“ mit dem PF… –
    leider hast Du die ständigen und unkonstruktiven Bemerkungen von einem Moderator aus dem Forum vergessen.
    Der Schweizer ist Immer mürrisch, Kritik unfähig und in seinen Aussagen ( auch Beiträge genannt ) selbstverliebt und über den Hinweis auf die Suchfunktion hinaus – unfähig wirklich zu helfen. Aber Kritik kann er schon PRIMA!!!
    Zum Glück lässt Du Dich davon ja nicht aufhalten und die Anzahl Deiner Seiten zu Deinen Beiträgen wachsen und wachsen…

    Gruss Erik;-)

  2. Vielleicht sollte man das nicht überbewerten, derartige sprachliche Entgleisungen sind in Foren an der Tagesordnung. Kann man auch einfach mal überlesen, oder zumindest die gute Absicht
    dahinter sehen…die „Beileider“ wollten ja nichts anderes als ihr Mitgefühl für den erlittenen Schaden ausdrücken, sprachlich konnten sie es scheinbar nicht angemessener.

    Generell lebt es sich in und mit Autoforen eh leichter, wenn man das Gute mitnimmt und den
    Bullshit ignoriert, so zumindest meine Erfahrung. Unerheblich ob Porsche, BMW oder
    sonstwas, ein oder mehrere A…löcher gibts in jeder Gemeinschaft.

  3. „Beileid“ ist wohl nicht der richtige Ausdruck, die Leute meinen eher „Mitgefühl“. Jeder, der schon mal sein Blut hat sieden hören, wenn er eine Parkplatzdelle geschenkt bekommen hat, kann dir „mitfühlen“, wenn du deine Black Beauty nicht direkt am Supermarkteingang parkst. Obwohl mein Z4 nun schon 4 Jahre alt ist, bin ich immer noch paranoid genug, es genauso zu machen.
    Mit mitfühlenden Grüßen, dein treuer Leser W

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.