Der typische Porschefahrer…

… ist ein wohlhabender, nicht mehr ganz junger Herr, richtig?
Ich nähere mich dem immer mehr an.
Nein, ich hatte diese Woche keine Geschlechtsumwandlung.
Ich fühle mich alt.

Mittwoch hatte ich Mühe, mein Auto nicht gegen die Leitplanke zu setzen, als im Radio gesagt wurde, Jim Kerr würde jetzt 65.
Was?! Das kann doch nicht sein!
Einer der Helden meiner Jugend im Rentenalter?

Damals, 1985, „Don´t you“.
Was haben wir dazu getanzt…

Ich bin folglich auch nicht mehr taufrisch.
Das hat am Donnerstag dann auch der Arzt bestätigt.
Um mein rechtes Fußgelenk ist ein Dauerverband, OP schwierig, ich schlucke Magenschutz und danach Schmerzmittel.

Aber in Wirklichkeit humple ich nicht zur Garage.
In Wirklichkeit bin ich cool und rebellisch, wie John im Breakfast-Club, wenn der zu „Don´t you“, ganz am Ende des Films über den Rasen läuft und seine Faust in die Luft streckt.
Wer sich an die Szene erinnert ist vermutlich so alt wie ich.

Jetzt sind wir im Porschefahrer-Alter, aber in Wirklichkeit…

Advertisements

2 Gedanken zu „Der typische Porschefahrer…

  1. Willkommen im Club…liebe Anne 😉 Um „alt zu werden“ braucht es manchmal auch etwas Mut…und das ist doch auch wieder cool 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s