Das Einkaufswägelchen

Ich bin unterporschet.
Das ist in etwa so wie unterzuckert, autotechnisch gesehen.
Die Symptome sind ähnlich, man fühlt sich jämmerlich.
Porschefahrmangel, akut, wenn man nicht extrem schnell gegensteuert, stirbt man.
Mein eigener Porsche ist aber 100 Kilometer weit weg.

Also muss ich zu einer List greifen, und erkläre den Nahrungsmittelnotstand.
Da ich die Frau bin, der die Männer vertrauen, rückt der Dr. mit nur minimal panischem Blick seinen Boxsterschlüssel raus und ich steige ein, um einkaufen zu fahren.

Obwohl ich Fräulein PDK bin, komme ich auf Anhieb gut mit seinem komischen Schaltgetriebe klar.
Der warme Wind weht mir um die Nase und der Boxster krallt seine Zähnchen niedlich in die Kurven.
Lustiges Fahrgefühl. Etwas albern vielleicht, aber auch nicht ohne Reiz.

Dennoch entwerfe ich in Gedanken einen Ego-rettenden Aufkleber für das Heck:
„I only borrowed this, my own car is a 911“
Während ich das Spaßmobil die Landstraße entlang wedeln lasse, legt sich meine Stirn in Falten.
Ich bin zu einem Klischee geworden: ich fahre in einem Mädchenporsche zum Einkaufen.
Hm, war schließlich ein Notfall.
Die Unterporschung legt sich auch schon langsam.

Dass ich auf hohem Niveau leide, wird mir auf dem Rückweg klar.
Am Zebrastreifen lasse ich Vater nebst Teenie-Sohn passieren.
Der Vater ist schon geübt, im unauffällig-aus-dem-Augenwinkel-Gucken,
der Sohn guckt erfreut, noch ganz ohne Scheu, auf mein Einkaufswägelchen.

Im neu erwachten Gefühl, vom Glück geküsst zu sein, gebe ich noch etwas mehr Gas und durchfahre die örtliche Mutkurve in respektablen Tempo.

6 Gedanken zu „Das Einkaufswägelchen

  1. Komisches Schaltgetriebe…. Einkaufswägelchen… Mädchenprosche…
    Nana Annelinchen
    Es soll Leute geben, die albern über 08/15 Elfer genau so wie andere über das niedliche Boxsterchen.
    👽

    • Das werter Max ist dann lediglich der Neid der Besitzlosen, daran ist die 11er Fraktion gewöhnt 🙂
      Was meinst Du, was ich mir vom Einkaufswägelchenbesitzer alles anhören muss…

  2. Gut, dass ich meine beiden 911 noch schnell verkaufen konnte und mich jetzt glücklich schätzen darf, als echter Kerl einen wirklich deutlich spassigeren Mittelmotor-Mädchen-Porsche fahren zu dürfen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.