„Uhren für Autofans“

Eigentlich sollte ich meinen neuen Rasenmäher montieren. Ich kann das jetzt, neulich hatte ich schon einmal das Vergnügen.

Eigentlich würde ich lieber eine Porscherunde drehen.

Aber ich bin müde und habe etwas Kopfschmerzen. Also geht es auf die Couch. Mit der „Motor Klassik“.

Auch die Redaktion dieses Blattes hat schon mitbekommen, dass es unter Motorfreunden viele Uhrennarren gibt und hat ein „Uhren für Autofans“-Extra verfasst.

Offenbar kennen diese schnarchnasigen, ewiggestrigen „Klassiker“ unter den Journalisten keine weiblichen Autofans. Sie stellen ausschließlich Herrenuhren vor.

Von der Uhr, die ich (als Damenversion) früher mal sehr gerne haben wollte, behauptet Alf Cremers, (der Verfasser des Artikels) sie sei etwas für „diese graumelierten Herrenfahrer mit Halstuch und Kaschmirsakko“. Mein Traum war einmal, sie mir zum 30. Geburtstag zu kaufen…

Entweder es lebt seit über zehn Jahren der Geist eines alten Mannes in mir, oder ich habe Geld für ein geistloses Macho-Presseerzeugnis ausgegeben.

Ich glaub, ich geh ins Bett…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.