Ich war das nicht!!


BAAAAAM! Der Porsche steht!
Passend zur Wintersonnenwende und anarchistisch vor dem 24.12. fertiggestellt.
Ich war das natürlich nicht selber, ich habe ca. 1% gebastelt, den Rest hat, wie bei meinem großen Porsche, jemand anderes zusammengeschraubt.

Einen Staubschutz-Deckel gibt es nicht. (Passte wohl nicht ins Paket).
Und die Aufkleber, mit denen man ihn sportlicher hätte gestalten können, sind nicht aufgeklebt.
Alternativ zum Berg-Hintergrund hätte man auch einen Porsche-Werkstatt-Hintergrund haben können, dann hätte man allerdings die Skier gegen einen Reifenstapel austauschen müssen, und der ist wohl noch in der Eifel, zumindest fand ich ihn gerade nicht.

Wenn man auf den blauen Knopf drückt, ertönt, vorausgesetzt man macht Batterien rein, (auch nicht im Kalender dabei) ein semi-überzeugender Motorsound.
Sehr nachhaltig ist allerdings die Kalender-Recycling-Funktion:
Dreht man die einzelnen Kästchen um, ergibt sich ein Puzzle-Bild.
Das ist eine nette Idee.

Heute ist also die längste Nacht im Jahr.
Die Esoteriker machen Sonnenwend-Rituale, die konsumfreudigen Spießer machen noch zwei Stunden Weihnachts-Shopping, und ich?
Ich liege mit Finneas O´Connell auf der Couch und drücke ab und zu den blauen Knopf am Diorama.
https://www.youtube.com/watch?v=C62ApusprBA

An dieser Stelle einen dicken Kuss nach München! Erik, lass krachen, nächstes Jahr werden wir zwei Exgrundschüler 50.
Unfassbar…!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.