Anne Auto-Snob

Ich stehe in Düsseldorf in einem Fotoladen.
Es gilt, die angemessene Spiegelreflex auszuwählen.
Der Verkäufer meint, es müsse nicht immer Canon sein, und um das zu verdeutlichen fängt er an, von Autos zu sprechen.

Eine gute Strategie bei einer Frau wie mir.
Aber dann…
dann redet er sich um Kopf und Kragen.
„Früher sind wir auch immer deutsche Autos gefahren.“

Oh Gott denke ich, was kommt denn jetzt?
Und weiter: „Aber jetzt haben wir einen Seat…“
Anne schaltet voller Abscheu ab.
„Auch ein gutes Auto…“.

Mein Blick schweift über die Regale, ich versuche höflich zu gucken und gleichzeitig hat er verloren.
Ja, Snobismus ist dumm.
Und Dummheit schätze ich nicht sonderlich.

Aber mir braucht beim besten Willen keiner mit Skoda, Seat, Dacia, Kia oder ähnlichem Sch**ß zu kommen.
Ob ich jetzt das Äquivalent zu einem Seat gekauft habe, weiß ich zum Glück nicht, ich kenne mich mit Kameras ja nicht sonderlich aus.

Aber was Autos angeht, da muss die Metapher sitzen!

 

 

Advertisements

10 Gedanken zu „Anne Auto-Snob

  1. Da muss ich aber mal korrigierend eingreifen.Nimm den Dacia mal raus aus Deiner Liste. Mit den anderen Marken wirst Du einwandfreie Fahrzeuge bekommen. Qualitativ vermutlich besser als unsere überbezahlten Fahrzeuge. Und im Besonderen,wenn man die Preise gegenüber stellt. Mein Elfer jedenfalls ist in Sachen Knarr und Vibrationsgeräusche im Inneraum bereits jetzt weiter als mein Honda mit 208.000 Km aus Bj 2001.

    • Es geht dabei nicht um gut oder schlecht es geht dabei um unsexy, Knopf!
      Und ja, mein Elfer rappelt auch. Das muss so. Das ist ein Sportwagen. (Damit kann man sich das schön reden, mich nervts aber auch…)

      • Dann sind wir uns ja einig was die elenden Geräusche angeht. Muss Dich übrigens für ne Woche zum Skifahren verlassen. Also nicht wundern,wenn keine Anzüglichkeiten mehr kommen 🙂

  2. Oh oh Anne … Never say never again 😉 Den Standpunkt über deutsche Autos hatte ich auch mal … bis ich meinen heissgeliebten gelben Sportflitzer aus Japan gefahren habe… dessen Marke ja (Gottlob) nicht in deiner Antiliste aufgezählt wurde. Da knackte jeden Fall nix … 🙂 Ich glaube du musst in Sachen Autos noch ein klein wenig flexibler werden.
    @JimKnopp : Schönen Skiurlaub und nicht das Köpfchen stoßen… 😉

  3. Wir hatten mal zwei Seats… das waren die qualitativ hochwertigsten Autos, die wir je fuhren! Freilich ohne Bum-bum-Anlage, schwarzgetönter F-Folie und Unterho… sorry, bodenbeleuchtung und andere prollige Extras. Unser darauf folgender Audi hat die Werkstatt in seinen ersten 4 Jahren öfter gesehen als die Seats…nun ist er aber *aufholyklopf* hoffentlich durchrepariert für die nächsten Jahre.

    Aber eine Nikon käme mir nie ins Haus! Bah… Rot, rot, rot sind alle meine Linsen….!
    Tom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s