Gezwungen, zum Ring zu fahren

Alle Installateure im Rheinland machen Urlaub.
Wahrscheinlich hat die Innung eingeladen oder so.
Mein Rohrbruch-Desaster feiert Stillstand.
Flucht in die Eifel.

Selten bin ich freitags so früh hier.
Erschöpft wollte ich meine müden Knochen auf die Couch sinken lassen, aber den Dr. zog es am VLN-Vorabend zum Nürburgring.
Da lässt sich Frau gerne zwingen…
20141010_171048
VLN-Fahrerlager mit Nürburg im Hintergrund
20141010_171103
Ich wünschte, man könnte einem Mops auch Ohrenschützer draufklemmen.
Leider ist er nicht so brav, wie dieser Mini-Rennfahrer.
20141010_171332
Es war viel mehr los als erwartet.
Offenbar wurden heute Abend Touristen mit auf die Strecke genommen.
Überall geflashte Beifahrer.
20141010_172117
Und faszinierte Männer, die Treppen blockierend.
20141010_171327
Obwohl es mir immer schwummerig wird, auf dem Mercedes-Turm, musste ich natürlich hoch, um in die Boxengasse zu fotografieren.
20141010_170723
Auf dem Weg zum Parkplatz kam es zwischen dem Dr. und mir zu folgendem Dialog:
20141010_172903
Ich: „Warum kippt der nicht um?“
Dr.: „Der ist so häßlich, dass sich die Erdanziehung in Erdabstoßung verwandelt hat.“

Ich hab jetzt auch nen Boxster

Wir sitzen in der Eifel auf unserem Berg und geben uns dem Glückspiel hin.
Draußen ist es vollkommen dunkel und wir zocken im Licht des Kerzenleuchters.
Ich hatte den Dr. gewarnt.
Bevor wir anfingen, hatte ich Sätze gesagt wie: „Heute Abend bringe ich Dich um Haus und Hof.“

Und genau so kam es auch.
Mein Ex-Mann hat immer gesagt: „Mit Dir wette ich nicht.“
Weil ich immer gewonnen habe.
Heute Abend habe ich vier von vier Spielen gewonnen.

Unter anderem gehören jetzt sein Porsche und seine Fotoausrüstung mir.
Er hat bei soviel Pech im Spiel immerhin Glück in der Liebe 😉

Happy Herbst-Day

Schon Montag war ich ganz nah am Wahnsinn.
Handwerker sind momentan ein Reizthema für mich.
Gestern Abend war ich auch wieder kurz vor dem Zusammenbruch.
Heute ist der letzte seiner Zunft für diese Woche vom Hof gefahren, und das hat eine Welle puren Glücks über mein Leben schwappen lassen.

Der Dr. und ich haben Kennenlerntag und das Wetter ist gut.
Von daher wurde eine Boxstertour auf die Tagesordnung gesetzt.
Wir waren in bester Gesellschaft, überall Porsches.
Es ging zum Shoppen in die Stadt, Essen in einem Lieblingsrestaurant und danach ein Bummel am Wasser.

Ein schöner Ausflug bei Temperaturen, die das Offenfahren zulassen.
Aber wie sagte Annemie Fussbroich noch in „Schicksalsschläge“?
Immer wenn etwas Gutes passiert, passiert auch eine Katastrophe.
Des Drs extrem-bekloppte Freundin hat ihre Kurzbeziehung in München (was war ich froh, dass die hier weggezogen war…!) vor die Wand gefahren und zieht wieder hier her.

Egal, endlich mal wieder Zeit und Nerv und Wetter fürs Porschefahren.
Und das reicht bei einer so bescheidenen Frau wie mir schon für einen
happy Herbst-day.